• Kanzlei
  • Leistungen
  • Notrufnummer
  • Formulare
  • Impressum

24h Notruf

Im Falle einer Festnahme, HAFT, Durchsuchung etc. ist es sehr wichtig, sofort einen Strafverteidiger einzuschalten, um schwere Fehler zu vermeiden. Sie erreichen Rechtsanwalt Plate in diesen Fällen unter der Notrufnummer:

24h Notrufnummer

Rechtsanwalt Henning Plate

Rechtsanwalt
Henning Plate

Colonnaden 49
20354 Hamburg

Tel: 040 – 23 49 56 89
Fax: 040 – 34 96 26 72
Mobil: 0176 – 62 11 26 76

info@strafrechthamburg.de

Leistungen

Stafrecht

Rechtsanwalt Plate ist bereits in zahlreichen Strafverfahren vor deutschen Strafgerichten als Verteidiger aufgetreten. Diesen Verfahren lagen unter anderem angeklagte Taten aus folgenden Bereichen des Strafrechts zugrunde:

  • Arztstrafrecht (fahrlässige Tötung, fahrlässige Körperverletzung wg. "Kunstfehler", Abrechnungsbetrug)
  • Ausländer im Strafvollzug (unerlaubter Aufenthalt, drohende Abschiebung)
  • Aussagedelikte (falsche uneidliche Aussage "Falschaussage", Meineid)
  • Begünstigung, Hehlerei, Geldwäsche
  • Berufung
  • Bewährung (Bewährungswiderruf, Verlängerung der Bewährungszeit)
  • Korruptionsstrafrecht (Bestechung, Bestechlichkeit, Vorteilsgewährung, Vorteilsannahme, Privatbestechung)
  • Betäubungsmittelstrafrecht (Besitz, Erwerb, Handeltreiben mit Betäubungsmitteln nach dem BtmG)
  • Diebstahl, Unterschlagung
  • Ehrdelikte (Beleidigung, Verleumdung, üble Nachrede)
  • Falsche Verdächtigung
  • Insolvenzstrafrecht (Bankrott, Konkurs, Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt)
  • Internetstrafrecht
  • Jugendstrafrecht
  • Straftaten gegen das Leben/Tötungsdelikte (Mord, Totschlag, fahrlässige Tötung, Tötung auf Verlangen, Schwangerschaftsabbruch)
  • Körperverletzungsdelikte (vorsätzliche und fahrlässige Körperverletzung, gefährliche und schwere Körperverletzung, Körperverletzung mit Todesfolge, Misshandlung von Schutzbefohlenen, Beteiligung an einer Schlägerei)
  • Medizinstrafrecht
  • Opferschutz (Vertretung bei Nebenklage, Adhäsionsverfahren, Zeugenbeistand)
  • Revision
  • Sexualstraftaten (Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, sexueller Missbrauch, Zuhälterei, Verbreitung, Erwerb und Besitz pornographischer Schriften)
  • Straf- und Maßregelvollzug
  • Straftaten gegen die öffentliche Ordnung (Hausfriedensbruch, Landfriedensbruch, Volksverhetzung, Gewaltdarstellung, Missbrauch von Titeln, Amtsanmaßung, Verwahrungsbruch, Verstrickungsbruch, Vortäuschen einer Straftat)
  • Straftaten gegen die persönliche Freiheit (Bedrohung, Nötigung, Freiheitsberaubung, Menschenhandel, Menschenraub, Verschleppung, Geiselnahme, Kinderhandel, Nachstellung)
  • Umweltstrafrecht
  • Urkundsdelikte (Urkundenfälschung, Fälschung technischer Aufzeichnungen, mittelbare Falschbeurkundung)
  • Verkehrsstrafrecht (Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Straßenverkehrsgefährdung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr)
  • Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes
  • Vermögensdelikte (Betrug, Computerbetrug, Diebstahl, Raub, Erpressung, räuberischer Diebstahl räuberische Erpressung, Untreue)
  • Verstoß gegen das Waffengesetz (WaffG)
  • Wirtschaftsstrafrecht (insbes. schwerer Betrug, Bestechung, Bestechlichkeit etc.)

Schadenersatz, Schmerzensgeld

Zudem übernimmt Rechtsanwalt Plate Ihre Vertretung bei der Durchsetzung oder Abwehr von Forderungen wegen Schadensersatz oder Schmerzensgeld aus einer Straftat.

Verkehrsrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Unfallabwicklung

Über seine Tätigkeit in der Strafverteidigung hinaus, vertritt Sie Herr Plate auch im Bereich des Verkehrsrechts/des Verkehrsorsdnungswidrigkeitenrechts und übernimmt für Sie zügig und geräuschlos die für Sie lästige Abwicklung der Ansprüche bzw. Forderungen aus Verkehrsunfällen.

  • Geschwindigkeitsüberschreitungen
  • Rotlichtverstöße
  • Trunkenheit im Verkehr
  • Verlust, Sperre, Antrag auf Neuerteilung von Fahrerlaubnis bzw. Wiedererlangung des Führerscheins, Unterstützung bei der MPU
  • Unfallabwicklung bzw. Abwicklung von Verkehrsunfällen (Geltendmachung oder Abwehr von Forderungen wegen Schadensersatz und Schmerzensgeld)